Slide background

Recyclingtechnik

Die Barradas GmbH bietet Ihnen durch langjährige Erfahrungen gereifte Produkte für ihre Recyclingmaschinen an. Kunden auf der ganzen Welt vertrauen auf unser stetig wachsendes know- how, unseren engagierten Service und unser innovatives Denken.

Für die Zerkleinerungstechnik ist ein individuell auf die Anwendung abgestimmtes Verschleißschutzkonzept die Voraussetzung für eine hohe Anlagenverfügbarkeit und einen kalkulierbaren Verschleiß. Ein breiter Erfahrungsschatz hilft uns dabei genau auf unsere Kunden einzugehen und die für Sie beste individuelle Lösung zu finden und in gleichbleibender Qualität zu fertigen.

Wir versorgen Sie mit Ersatzteilen für die gängigsten Fabrikate wie z.B. Distanzbuchsen, Pratzen, Siebe, Abstreifer, Förderschnecken, Verlagerungsteile, Antriebswellen, Spannmuttern, Klemmbalken, Gegenmesserhalter, Gegenmesserbalken, Messerhalter, Abdeckplatten, Rotor-Messerhalter, Kammzähne, Schneidtische und Gehäuseteilen für Vor-, Nach- und Feinzerkleinerer verschiedener Hersteller.

Bei der Regeneration von Schneidwellen haben wir für unsere Kunden die Messer, in Standardmesserkontur für marktübliche Herstellfabrikate ebenso im Programm wie spezielle Formen der Schneidgeometrie für die folgenden Bereiche:

  • E-Schrott
  • Kabelrecycling
  • Kompostaufbereitung
  • Kühlschrankrecycling
  • Kunststoffrecycling
  • Müllrecycling
  • Produktionsabfälle
  • Reifenrecycling
werkzeugbau-392x252

Um Verschleißkosten für die benötigte Anwendung zu reduzieren, muss ein passender Werkstoff zur auftretenden Belastung ermittelt werden. Nicht immer ist ein Werkstoff mit hoher Härte zielführend. Vielmehr müssen Zähigkeit und Verschleißbeständigkeit einer Panzerung nach der Belastung durch Schlag, Abrasion, Erosion oder Kravitation und natürlich nach dem Kosten-Nutzen-Faktor ausgewählt werden. Die Barradas GmbH bietet das hierfür benötigte Know-how.

unternehmen1

Bei Verschleißschutzaufgaben kommen Werkstoffe wie HARDOX 400-600, Hardox Extreme, CREUSABRO M, CREUSABRO DUAL, CREUSABRO 4800, CREUSABRO 8000, Dillidur Stähle mit Härten von 325 bis 550 Brinell, XAR 400… zur Anwendung

Aus dem Bereich der Schweißtechnik bieten wir ein großes Spektrum verschiedenster Schweißverfahren an. Eingesetzte Verfahren in unserem Haus sind MIG-/MAG-, Hand und Roboterschweißen, WIG-Schweißen, E-Hand-Schweißen, PTA-Schweißen. Der Einsatz modernster Schweißanlagen gewährleistet die Erhaltung der Legierungselemente des Zusatzwerkstoffes in der Verschleißschutzschicht.

Die Schneidaufgaben in den Branchen der Recyclingtechnik sind vielfältig und werden zunehmend differenzierter. Daraus ergeben sich für die eingesetzten Messer sehr breit gefächerte Anforderungen hinsichtlich der gewählten Geometrie, der Härte und der Schlagzähigkeit des eingesetzten Rohstoffs. Um allen diesen Anforderungen gerecht zu werden setzt die Barradas GmbH moderne Verbundwerkstoffe als Schneid- und Verschleißschutzschichten ein. Die Materialauswahl erfolgt in Abhängigkeit des Einsatzzwecks der Messer und der sich daraus ergebenden Belastung bei der Zerkleinerung.
Die eingesetzten, verschleißschützenden Werkstoffe basieren überwiegend auf Stahllegierungen mit höheren Kohlenstoffgehalten und diversen Legierungselementen zur Hartstoffbildung. Dabei setzt die Barradas GmbH neben den Marktüblichen Zusatzwerkstoffen auch selbst entwickelte Legierungen ein, mit dem Ziel durch Eigenschaftsänderungen der aufgeschweißten Hartpanzerung einen effizienteren und längeren Verschleißschutz zu generieren.